Wildabwehr/Vergrämung



HERRLAN®Buttersäure
nur bedingt mit Wasser mischbar
nicht explosionsgefährlich
geruchsintensiv
HERRLAN®Buttersäure ist ein modifiziertes Konzentrat und wird erfolgreich in der Land- und Forstwirtschaft zur Wildabwehr eingesetzt, ist sehr ergiebig und einer der effektivsten Abwehrstoffe.
Schäden, verursacht durch Maulwurf, Wühlmaus, Siebenschläfer, Fuchs, Marder, Wolf, Wildschwein & Co., sind immens und die Schutzmaßnahmen oft wirkungslos und nur sehr kostenintensiv.
Verwenden Sie unsere Buttersäure u.a. zum Schutz Ihrer Zuchttiere und um diese Plagegeister zu vertreiben:
Maulwurf, Wühlmaus, Siebenschläfer, Marder, Ratte & Co.
In jedes sichtbare Loch einige Tropfen unserer Buttersäure geben, abdecken, fertig.
Fuchs, Marder, Wolf, Wildschwein & Co.
Den zu schützenden Bereich alle 3 - 5 Meter mit Pfosten (Dachlatten) markieren (Höhe ca. 30 - 50 cm), alte Lappen an den Pfosten befestigen und diese mit einigen Tropfen unserer Buttersäure-Essence tränken, fertig.
HERRLAN®Buttersäure wird nach einem patentierten Verfahren hergestellt und ist für die Vergrämung mit einem Haftungsvermittler formuliert, der garantiert, dass die Duftabwehrstoffe aktiv bleiben.
Deshalb so effektiv und mit anderen, ähnlichen Angeboten nicht vergleichbar.
VERBRAUCHERINFORMATION
Rein chemisch hergestellte Buttersäure ist in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar, nach kurzer Ausbringunszeit kaum mehr wahrnehmbar und bei Wasserkontakt flüchtig.
Oft werden diese Produkte als Lockstoffe zum Fischfang oder zur Wildabwehr angeboten, sind jedoch durch Ihre chemische Struktur nicht geeignet, da als Köder, durch die Wasserlöslichkeit, dieser sofort ausgewaschen ist und bei der Wildabwehr ein leichter Regen genügt, um der Buttersäure die Wirkung zu nehmen!

Mindesthaltbarkeit
12 Monate