Entwicklung - Produktion - Über uns

Herrlan – Das Geschäft ist reine Familiensache!

1991 von der Familie Koslowski gegründet, hat Herrlan sich rasch einen Namen gemacht und hat seinen Fokus auf die Qualität seiner Produkte als Alleinstellungsmerkmal gesetzt, um sich von der grauen Masse abzuheben.

Mit dem wachsenden Rohstoffgeschäft und immer neuen Patenten und Formulierungen auf Kundenanfrage, wurde das Unternehmen zunehmend auch chemisch orientiert und Produkte wie InduSan, KalkEx und KroutEx suchen seither ihres Gleichen und überzeugen Kunden unentwegt mit exzellenter Anwendbarkeit und Wirkweise.

Nach dem erfolgreichen Start baute Herrlan sein Portfolio stetig aus und auch der Bereich Lebensmittel, Aromen, Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittelrohstoffe wurden für die Industrie und den Handel formuliert.

Als Vorreiter und mit dem Wissen aus der Tabakindustrie, wagte Herrlan auch den Sprung in die E-Zigaretten-Branche.
Mittlerweile ist das Sortiment stark ausgebaut und Herrlan einer der größten Produzenten für Liquids, Basen und Aromen im Tabakbereich.

Mit seiner langjährigen Erfahrung hat Herrlan gelernt, den Markt und den Kunden zu verstehen und seine Rezepturen ständig den gegebenen Wünschen und gesetzlichen Vorgaben anzupassen. Durch Kompetenz aus seiner Historie konnte Herrlan seine Herstellung auf den immer strenger werdenden EU-Regulierungen im Tabak und Liquidbereich anpassen und Maßstäbe bei Umsetzung EU-Tabakrichtlinie 2014/40/EU setzen. Heute bekannte und gängige Umsetzungen der Richtlinien, wie Wickeletikett, tastbare Warnhinweise und viele andere, wurden durch Herrlan eingeführt zu einem Zeitpunkt, als die Konkurrenz noch vielen Irrtümern unterlegen ist und große Verunsicherung auf dem Markt herrschte.

Des Weiteren wurden alle E-Produkte durch die Behördenprüfungen bestätigt und sind nach derzeit geltenden Richtlinien der TPD (2001/37/EG), TPD2 (2014/40/EU) als auch der CLP (Classification, Labelling and Packaging) konform.

Da Herrlan seiner Zeit schon immer um einige Schritte voraus war, wurde die Produktion von Hanfprodukte wie CBD und CBG mit ins Sortiment aufgenommen. Diese wachsen momentan rasant an Bekanntheit und Beliebtheit, was nicht zuletzt daran liegt, dass derzeitige Studien ihnen eine Reihe positiver Wirkungen nachsagt.

Gewissenhaftes und verantwortungsbewusstes Produzieren mit hochqualitativen Rohstoffen für ein hochqualitatives Produkt, sowie die Sicherheit für Kunden durch Kompetenz, standen bei Herrlan schon immer an vorderster Stelle.
Dies soll auch in Zukunft der wesentliche Teil der Firmenphilosophie sein.
 

Historie

1880 Schifffahrt
Familie Reimers

Ruhtenberg Tabakwarenfabrik bis 1939
Alexander Reimers
 
Dental-Technik Herrmann bis 2003
Familie Herrmann

Herrlan-PSM ab 1991
Iris Koslowski

Profitieren auch Sie von der Qualität bei Herrlan und treten Sie in Kontakt!