Terpene für E-Zigaretten

Terpene E-Aromen für den Verdampfer

E-Aroma zum Mischen von E-Liquiden aus deutscher Herstellung

Für die Dampfer-Freunde die ihr Liquid selber mischen, gehört das richtige E-Aroma zur Grundzutat. Neben der Base und dem Nikotinshot soll ein Liquid schließlich auch gut schmecken. Dieser Geschmack wird häufig durch ein Aroma hinzugefügt. Die meisten herkömmlichen E-Aromen sind den meisten Konsumenten vertraut, doch seit kurzem erobert ein neues Produkt den Dampfer-Markt: Terpene Premium Aromen.  

Was sind Terpene?

Terpene sind organische Verbindungen, und kommen zum Großteil in pflanzlichen Organismen vor. Es gibt auch einige aus tierischer Herkunft, die jedoch eher selten sind. Terpene sind aromatische Öle, die für den Geschmack und den Duft von Pflanzen verantwortlich sind. Sie sorgen für den minzigen, fruchtigen, zitronigen oder erdigigen Geschmack der Pflanze und tragen manchmal einen Käseartigen Duft. Das Wissen über Terpene und die damit verbundenen vielen Vorteilen der Pflanze sind noch nicht weit verbreitet. Ein wesentlicher Grund hierfür ist, dass man sich in der Vergangenheit eher auf die Cannabisstoffe THC und CBD konzentriert hat. 

Das Interesse um Terpene hat sich um ein vielfaches vergrößert, sodass der Suchbegriff Terpene verfünffacht hat. Denn immer wichtiger werden dem Händler der Duft und Aroma ihrer Produkte, während sie in der Vergangenheit hauptsächlich Wert auf die Leistungsfähigkeit legten.
Der Duft der Terpene ist hierbei dennoch nicht der einzige Grund warum das Interesse so groß ist. Wissenschaftler fanden heraus, dass sie mit den Cannabinoidrezeptoren im Körper interagieren und die Wirkung von Cannabinoiden stärken als auch schwächen können, d.h. Terpene können sogar regeln wie viel THC in das Gehirn gelangt durch die Blut-Hirn-Schranke. Während einige Arten von Terpenen entspannen können, spielen andere eine Rolle beim maximieren des Energiepegels.

Wie schmecken die Terpene Aromen?


Da Terpene ein Extrakt der Hanfpflanze sind, gibt es bei dem Terpene E-Aroma die Besonderheit, dass es natürlich frisch nach Hanf schmeckt. Unsere Terpene E-Aromen enthalten kein THC und wirken somit nicht berauschend auf die Psyche. Terpene sind legal und werden sogar häufig in der Medizin eingesetzt.

Arten von Terpenen

Man hat herausgefunden, dass es hunderte von verschiedenen Terpenarten gibt und jedes davon seine eigene, besondere Duftnote besitzt. Besonders bei der Kombination spezieller Terpene mit Cannabinoiden werden einzigartige Ergebnisse erzielt. Hier eine Auflistung der wichtigsten Terpene:

Myrcen

Myrcen kommt häufig in Hopfen, Thymian, Mango und in Zitronengras vor und ist eine der reichhaltigsten Terpene in Pflanzen. Dieses Terpen gilt als wichtig für die Entwicklung der Pflanze. Die Anzahl von Myrcen in Pflanzen bestimmt außerdem um welchen Pflanzentyp es sich handelt, beispielsweise Indica oder Sativa.

Limonen

Limonen ist den meisten Menschen bekannter als man denkt, so sind diese Terpene für den fruchtigen Geruch von Citrusfrüchten, wie Zitronen, Orangen oder Limetten verantwortlich. Eine wichtige Rolle spielen Limonen auch in der Industrie, da sie häufig für Reinigungs- und Kosmetikprodukte verwendet werden. Auch medizinisch gesehen, können Terpene eine äußerst wichtige Rolle bei der Minderung bestimmter Beschwerden spielen.

Pinen

Pinen sind wie der Name es vermuten lässt, häufig in Pinienbäumen zu finden und sind in zwei Arten auffindbar: Den Alpha und den Beta-Typ. Der Alpha-Typ riecht nach Piniennadeln und kommt von allen Terpenen am häufigsten in der Natur vor. Der Beta-Typ duftet nach Kräutern wie Petersilie, Basilikum oder Rosmarin. Das Terpen Pinen kommt in vielen Nadelbäumen und in Schalen von Citrusfrüchten vor. Es wird medizinisch in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt.

Terpineol

Das Terpen Terpineol riecht nach Lindenblüten sowie nach Flieder und wird häufig bei der Produktion von Kosmetika und Parfümen gebraucht. Terpineol das in großer Zahl in Cannabis enthalten ist, enthält auch große Mengen an Pinen. Dieses macht die Erkennung des Terpineol Geruch schwer.  

Eukalyptol

Eines der bekanntesten Terpene ist das Eukalyptol und befindet sich in ätherischem Eukalyptusöl. Er besitzt einen unverkennbar minzigen und frischen, kühlen Geruch. Eukalyptol kann eine wesentliche Rolle bei der Entspannung spielen und wird daher häufig Pflanzen die der Meditation dienen, verwendet.


HERRLAN Terpene E-Aromen (Aromen für die elektrische Zigarette) sind speziell für die Aromatisierung von E-Liquiden formuliert und nicht vergleichbar mit L-Aromen (Lebensmittel-Aromen), N-Aromen (natürliche Aromen) oder S-Aromen (Shisha-Aromen), da hier andere Hitzespitzen und Reinheiten gefordert sind.
 

Auf die Qualität kommt es an - HERRLAN macht den Unterschied


Unsere Premium Terpene Konzentrate sind aus deutscher Herstellung und werden ausschliesslich in höchster pharmazeutischer Qualitätsstufe produziert.

Die hier angeboten Terpene sind nur ein Auszug aus unserem Portfolio. Sollten Sie Ihr gewünschtes Terpen nicht gefunden haben, so sprechen Sie uns bitte an.

All unsere E-Produkte entsprechen den EU-Richtlinien und sind TDP2-konform.