Rohstoffe für Liquide

E-Rohstoffe zur Herstellung von E-Liquiden

Bei Herrlan verwenden wir nur die reinsten PREMIUM E-Rohstoffe aus eigener Herstellung in höchster Qualitätsstufe

Für den erfahrenen Nutzer eines Verdampfers ist es ein Vergnügen sein Liquid selbst herzustellen, um so die gewünschte Komposition zu erhalten. Dafür benötigt man allerdings bestimmte Rohstoffe, die zu den Grundstoffen der E-Liquide gehören. Hier haben Sie die Möglichkeit alle nötigen Rohstoffe zu kaufen, die um Ihr individuelles E-Liquid selber zu mischen. Für den nötigen Geschmack bieten wir außerdem eine Riesenauswahl an verschiedenen E-Aromen an, damit wird das Verdampfen zum puren Vergnügen.

CBD Kristalle

Die reinste Form der CBD Produkte bestehen aus sehr feinem Pulver und bestechen durch ihren äußerst hohen Cannabidiol Anteil. Als Extrakt der Hanfpflanze bieten sie den Vorteil des schnellen und heftigen Flashes von CBD. Unsere CBD Produkte sind THC-Frei und wirken deshalb nicht berauschend. CBD Kristalle sind durch ihren hohen Reinheitsgehalt in vielen Gebieten anwendbar und können eine wesentliche Rolle bei bestimmten Beschwerden spielen.

Glycerin E422

Glycerin ist ein natürlicher Stoff und kommt in allen lebenden Organismen vor. Er ist der Kernstein aller Fette und wird sehr häufig als Feuchtigkeitsspender in Kosmetikartikeln verwendet. Doch auch in der Lebensmittelindustrie kommt er häufig unter der Bezeichnung E422 zum Einsatz und dient als Feuchthaltemittel, dieser ist von der Europäischen Union auch für Bio Lebensmittel zugelassen und alle anderen Nahrungsmittel zugelassen. Für Glycerin ist keine Beschränkung der verwendeten Höchstmenge festgesetzt. Man findet E422 unter anderem in Schokoladenerzeugnisse, Kaugummi, Kakaowaren oder Fleischerzeugnisse.
Hinweis
Dieser Zusatzstoff kann ohne Einschränkung verzehrt werden

E-Propylenglykol E1520

Propylenglycol, welches die europäische Zulassungsnummer E 1520 trägt, ist ein Zusatzstoff für Lebensmittel und auch bekannt unter dem Namen Propandiol 1,2. Bei diesem Stoff handelt es sich um eine Kohlen-Wasserstoff-Verbindung und kann den Alkoholen zugeteilt werden. Aus Propylenglycol lassen sich Enzyme, Aromen aus ihren natürlichen Quellen und andere Zusatzstoffe gut extrahieren. Propylenglycol ist ein nahezu geruchloser und wasseranziehender Trägerstoff der chemisch zusammengesetzt ist und die Verwendung für Kaugummi und Aromen geeignet ist.
Hinweis
Dieser Zusatzstoff kann ohne Einschränkung verzehrt werden

Nikotin

Nikotin ist ein natürliches Alkaloid, das aus den Blättern der Tabakpflanze gewonnen wird und in geringerer Zusammensetzung auch in anderen Nachtschattengewächsen vorkommt. Es kann eine lähmende oder erregende Wirkung auf die Ganglien des vegetativen Nervensystems haben. Reines Nikotin ist eine wasserlösliche Base und ist bei Zimmertemperatur eine ölige, transparente Flüssigkeit die an der Luft eine bräunliche Farbe erhält.
Im Gegensatz zu gewöhnlichen Zigaretten, kann bei der E-Zigarette der Nikotingehalt durch die Zugabe der Flüssigkeit selbst dosiert werden. Hierbei sollte immer je nach Geschmack des Rauchers abgemessen werden. Eine andere wichtige Rolle spielt der verwendete Verdampfer, denn je größer und leistungsstarker diese ist, desto größer ist auch die Dampfentwicklung und die verdampfte Liquidmenge. Dies hat zur Folge, dass weniger Nikotin benötigt wird als mit der Nutzung kleinerer E-Zigaretten.

Nikotinsalz

Nikotin das in gewöhnlichen E-Liquids verarbeitet wird, ist „freies Nikotin“, d.h. durch einen chemisch-thermischen Prozess wird das Nikotin, welches als gebundene Form in Tabakblättern vorkommt, bearbeitet. Hierbei werden Protonen aus dem Molekül entfernt, damit sie sich nicht zu Ionen bilden, da diese nicht besonders gut vom Körper aufgenommen werden.
Der neueste Trend auf dem Nikotinmarkt ist das Nikotinsalz, der einen milderen Effekt beim Inhalieren erzeugt und vom Körper schneller aufgenommen wird. Hierdurch wird ein schnellerer Flash erzeugt, auch bei geringerer Dosis und weniger Zügen. Nikotinsalze vermeiden unangenehmes Kratzen im Hals und beeinträchtigen den Geschmack auch bei erhöhtem Nikotinanteil das Salz nicht. Als grobe kleine Steinchen können sie erhitzt und anschließend in flüssiger Form dem Verdampfer zugefügt werden.
 

Auf die Qualität kommt es an - HERRLAN macht den Unterschied

Wir verwenden ausschließlich pharmazeutische Rohstoffe und produzieren nach der EU-Tabakrichtlinie 2014/40/EU. Unsere E-Rohstoffe sind CLP- und TPD2-konform, frei von Konservierungsmitteln, Farbstoffen, Triacetin, Diacetyl.

Konformitätserklärung

Mit dieser Erklärung möchten wir Ihnen versichern, dass unser Unternehmen HERRLAN, als Hersteller für E-Liquide, E-Basen und E-Aromen, fristgerecht (zum 20. November 2016) bei der „European Commission Authentication Service“ (ECAS) registriert wurde und die Registrierung unserer E-Produkte gemäß aktuell gültiger TPD2 abgeschlossen ist.
In enger Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der ECAS aktualisieren wir unsere Datensätze regelmäßig und das Erfüllen sämtlicher Anforderungen ist unsere Priorität um Ihre Rechtssicherheit zu gewähren.
Wie Ihnen bereits bekannt, ist der Einsatz herkömmlicher Lebensmittel-Aromen für E-Produkte untersagt. Selbstverständlich sind daher E-Aromen aus unserem Hause frei von verbotenen Inhaltsstoffen nach Referentenentwürfen zur Richtlinie 2014/40/EU (I, II und III) und speziell für den Einsatz in E-Produkten formuliert.
Sämtliche durch uns angebotene und vertriebene E-Produkte sind anstandslos durch Behördenprüfungen bestätigt und nach derzeit geltenden Richtlinien der TPD (2001/37/EG), TPD2 (2014/40/EU) als auch der CLP (Classification, Labelling and Packaging) konform.