Basen, Liquide & Shots

 

HERRLAN Liquids für den Verdampfer

 

PREMIUM E-Liquids, E-Basen & E-Shots online bestellen

  • Höchste Qualitätsstufe
  • Höchste Rauchentwicklung
  • Vollmundiger Geschmack
  • Frei von Irritationen - kein Husten, kein Kratzen
  • Aus deutscher Herstellung
  • Frei von Süßstoffen (wie z.B. Sucralose)

Was sind E-Liquide?


Den meisten Verbrauchern ist bekannt, dass ein E-Liquid in die E-Zigarette eingeträufelt wird und Dampf inhaliert wird, doch woraus besteht diese Flüssigkeit eigentlich. Dampf alleine kann man nicht inhalieren, dieser wäre viel zu heiß und verfügt über keinen Geschmack.
Liquide bestehen stets aus vier Bestandteilen: die E-Base (PG, VG), E-Aroma für den Geschmack und destilliertes Wasser. Je nach Bedarf können diese zusätzlich Nikotin enthalten.
 

E-Basen - Die Grundlage eines Liquids


Eine E-Base ist eine dünne Flüssigkeit die in den Verdampfer gegossen wird. Sie enthält kein Nikotin und ist für gewöhnlich geschmacksfrei. Jedoch ist sie beim Mischen des Liquids essenziell, da sie die Basis dafür schafft. Ein wesentlicher Bestandteil der E-Basen ist das Propylenglycol und das Vegetable Glycerin. Diese treten entweder einzeln oder als Komposition in der E-Base auf. Das Wasser in der Base sorgt dafür dass die Konsistenz flüssig wird und sich somit das E-Liquid besser verdampfen lässt. Besonders fortgeschrittene Raucher genießen E-Basen, da diese im Gegensatz zu fertigen E-Liquids, mit anderen Flüssigkeiten wie E-Shots und Aromen noch gemischt werden. Basen dienen als Grundbasis für das Mischen eines Liquids für den Verdampfer.
 

E-Shots für den nötigen Schuss an Nikotin


Für viele Kunden besteht der eigentliche Spaß beim Rauchen der E-Zigarette durch den Flash des Nikotins, welcher nicht in den E-Basen oder E-Aromen enthalten ist und somit seperat durch ein E-Shot zugefügt werden muss. Unsere Shots gibt es in den verschiedensten Nikotin-Stärken von 0 mg (leicht) bis 20 mg (stark), damit der Nikotingehalt des Liquids individuell gewählt werden kann. Geliefert werden unsere Shots in 10 x 10 ml TDP2-konformen Fläschchen.
 

Inhaltsstoffe von Liquids

PG steht für Propylenglycol und ist der Trägerstoff für das Aroma. Enthält das Liquid einen hohen Anteil an PG, so wird der Geschmack auch intensiver welcher gleichzeitig für den Rausch verantwortlich ist. Propylenglycol wurde in mehreren Studien untersucht und bis heute konnten keine gesundheitsschädlichen Stoffe ermittelt werden. Ganz im Gegenteil sogar, denn einige Wissenschaftlicher berichten über die Wirkung der Keimtötung. PG ist in einer ganzen Reihe verschiedener Industrie- und Medizinprodukte enthalten, wie beispielsweise in Asthma-Sprays, Kosmetika oder zur Verdünnung von Medikamenten. Des Weiteren werden sogar Klimaanlagen in Krankenhäuser mit PG bedampft. PG ist als Lebensmittelstoff E 1520 freigegeben.

Der andere enthaltene Bestandteil ist VG (Vegetable Glycerin) und ist ein Alkohol, welches in der Vergangenheit aus tierischen Fetten hergestellt wurde. Da dies heute kaum noch Anwendung findet, nennt man es auch vegetable Glycerin (deutsch vegetarisches Glycerin). VG kommt ebenso wie das PG in Kosmetika, Salben oder auch manchmal als Tierfutter vor. VG sorgt für einen dichteren Dampf und hat einen weniger starken Flash als das PG, da es nicht unbedingt als Trägerstoff gesehen werden kann. Vegetable Glycerin ist als Lebensmittelzusatz E 422 zugelassen.
 

Wie mische ich das richtige Liquid für mich?

Bei der Wahl des richtigen E-Liquids sollte unbedingt die passende Zähflüssigkeit besitzt, denn andernfalls könnte das Liquid zu schnell verdampfen.
Einige erfahrene Raucher nehmen die Sache gerne selber in die Hand und mischen sich ihr E-Liquid selber, dafür gibt es entsprechende Basen im Handel. Diese sind in verschiedenen Zusammensetzungen, d.h. mit unterschiedlichen Anteilen an PG und VG verfügbar. Besonders häufig wird dabei die 50/50 Base konsumiert, die zur Hälfte PG und VG enthält. Für erfahrene E-Liquide Tröpfler sind Basen mit höherem VG Anteil geeignet, um für größere Dampfmengen zu sorgen.


Was sollte beim Kauf von Liquids beachtet werden?

Beim Kauf eines Liquids bzw. einer Base sollte immer auch auf die hochwertige Qualität und damit verbunden auch auf das Herstellungsland geachtet werden. Bei der Produktion legen wir stets Wert auf die Verwendung reinster und hochwertigster Rohstoffe. Unsere Basen enthalten reines Marken-Destillationswasser, das medizinisch geprüft ist und in Krankenhäusern, Arztpraxen sowie in medizinischen Infusionsflaschen häufig gebrauch findet.

Bei Herrlan bieten wir ebenfalls Aromen in unterschiedlichen Sorten und Kreationen an, die der Base beigemischt wird und für einen beliebigen Extra Geschmack sorgt.
 

Auf die Qualität kommt es an - HERRLAN macht den Unterschied

Für die Herstellung unserer HalKole Liquids verwenden wir ausschließlich pharmazeutische Rohstoffe in höchster Reinheit und produzieren nach der EU-Tabakrichtlinie 2014/40/EU. Wir verbeiten unsere Liquids stets nach höchsten Qualitätsstandards.

Unsere E-Liquide, E-Basen und E-Aromen sind CLP- und TPD2-konform, frei von Konservierungsmitteln, Farbstoffen, Triacetin, Diacetyl und nach Referentenentwurf I, II und III wurden verbotene Inhaltsstoffe aus unseren E-Aromen entsprechend der gültigen Richtlinie 2014/40/EU entfernt.

HERRLAN E-Aromen (Aromen für die elektrische Zigarette) sind speziell für die Aromatisierung von E-Liquiden formuliert und nicht vergleichbar mit L-Aromen (Lebensmittel-Aromen), N-Aromen (natürliche Aromen) oder S-Aromen (Shisha-Aromen), da hier andere Hitzespitzen und Reinheiten gefordert sind.

Unsere E-Liquid und E-Base Glasflaschen erhalten Sie zukünftig in der vorgeschriebenen, bruchsicheren Ausführung. Auch unsere neuen 10 ml PET-Flaschen und Verschlüsse verfügen über eine Lebensmittelzertifizierung.

All unsere E-Produkte entsprechen den EU-Richtlinien und sind TDP2-konform.