Dampfen

Die Deals des Jahres – was ist der Black Friday?

27. November 2019
black_friday

Diese Woche ist es nun wieder soweit, am 29.11.19 ist der Black Friday und seit Wochen bereiten sich hartgesonnene Schnäppchenjäger auf diesen Tag vor. Schließlich bieten etliche Onlineshops einen ganzen Tag lang exklusive Sonderangebote und läuten somit den Beginn des Weihnachtsgeschäfts ein. Es lohnt sich in jedem Fall, an diesem Tag von den zahlreichen Rabatten zu profitieren. Mittlerweile werden diese von einigen Händlern nicht mehr nur auf den Freitag reduziert, sondern finden eine ganze Woche lang statt (Black Week) oder verlängern sich bis zum Montag (Cyber Monday).

Black Friday bei Herrlan

Doch woher kommt der Black Friday?

Bereits seit vielen Jahrzehnten ist der Black Friday in den USA etabliert und sorgt jedes Jahr dafür, dass begeisterte Kunden sich in meterlangen Schlangen vor Geschäften tummeln, um sich so die besten Angebote zu sichern. Black Friday findet jedes Jahr am Freitag nach dem amerikanischen Feiertag „Thanksgiving“ statt. Dieser ist in den USA immer an einem Donnerstag und daher wird der darauffolgende Black Friday häufig als Brückentag genutzt, welcher in vielen Staaten auch offiziell als zusätzlicher Feiertag gilt. Dies bietet sich ideal für viele Händler, diesen freien und shopping-freudigen Tag zu nutzen, um den Kunden einen noch größeren Einkaufs-Anreiz durch Rabatte zu gewähren. Dieser ist seit Jahren umsatztechnisch der Stärkste Tag des Jahres im amerikanischen Einzelhandel, was dazu führt, dass viele Ladenbesitzer sogar teilweise schon um Mitternacht ihre Türen öffnen.

Black Friday in Deutschland

Wie es mit vielen Dingen aus den USA nun mal der Fall ist, ist auch dieses Ereignis nach Deutschland geschwappt und hat hierzulande ebenfalls zu einer Euphorie unter den Shopping-Begeisterten Schnäppchenjägern geführt. Mittlerweile bieten zahlreiche deutsche Online Händler sowie Einzelhändler Produkte zu Knüllerpreisen am Black Friday an. 2006 fand der Black Friday erstmalig in Deutschland statt und zwar im Apple Store (online und stationär), welche an diesem Tag spezielle Rabatte anbot und damit für mächtiges Aufsehen sorgte.

Durch den überragenden Erfolg von Apple inspiriert, folgten andere Händler dem Elektronik Giganten und boten ebenfalls spezielle Angebote zum Black Friday. Waren es zu Beginn hauptsächlich Elektronik-Händler, die auf diesen Zug aufsprangen, sind es mittlerweile alle möglichen Unternehmen, dazu gehören auch Asos oder Zalando.

Der Unterschied zu den USA war, dass der Black Friday in Deutschland überwiegend online stattfand, da man somit flexibler und kostengünstiger handeln konnte. Dies fand jedoch so großen Anklang, dass mittlerweile Geschäfte in den Einkaufsstraßen mit Angeboten regelrecht überhäuft sind.

Der Handel boomt

Laut einer Studie des IFH Köln boomt der Handel am Black Friday regelrecht, denn waren es 2016 bereits 1,7 Mrd €, stiegen diese 2017 auf 2,1 Mrd und 2018 sogar auf 2,4 Mrd €. Diese erhebliche Wachstumsrate lässt vermuten, dass die Zahl noch weiter ansteigen wird in den kommenden Jahren.

An diesem Freitag ist es nun wieder soweit und man darf gespannt sein, welche tollen Angebote dieses Jahr warten. Es lohnt sich in jedem Falle für den Kunden zuzuschlagen. Auch wir bei Herrlan bieten am Black Friday großartige Rabatte die Sie nicht verpassen dürfen.

Sichern Sie sich am Black Friday tolle Deals

Was halten Sie vom Black Friday? Nutzen Sie dazu die Kommentarspalte!

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Quelle:

https://einzelhandel.de/index.php?option=com_attachments&task=download&id=981

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.